Ankündigung Betriebsferien: Montag, 7.2. bis einschl. Sonntag 27.02.2022

Vipibax Giardien EX - Hygiene Spray 500 ml

Vipibax Giardien EX - Hygiene Spray 500 ml

Normaler Preis
SFr. 30.90
Sonderpreis
SFr. 30.90
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wann immer wir und unsere besten Freunde unterwegs sind, kann es vorkommen, dass ungewollt Giardien aus unserer Umgebung aufgelesen werden. Damit diese Parasiten uns und unseren Lieblingen keine unangenehmen Überraschungen, wie etwa Durchfall, bereiten, ist eine gute Umgebungshygiene besonders wichtig - und das nicht erst wenn es schon zu spät ist, sondern auch davor.

Dank ViPiBaX Giardien Ex ist das jetzt so einfach wie noch nie. Es hilft Giardien und andere potentiell schädliche Keime, wie etwa Bakterien, schnell aus der alltäglichen Umgebung zu entfernen, damit das Wohlfühlen weitergehen kann.

ViPiBaX Giardien Ex ist ein Desinfektionsmittel für die Hygiene von Haustieren zum Aufsprühen auf Oberflächen. Damit kannst du einfach und unkompliziert Auslaufflächen, Spielzeuge und Gegenstände frei von Giardien und anderen Mikroorganismen halten. Und ganz nebenbei beseitigt es auch unangenehme Gerüche, die bei einem Befall durch Giardien entstehen können.

ViPiBaX Giardien Ex eignet sich zur Anwendung auf vielen Materialien, wie Holzböden, Metallflächen oder Kunststoffen.

  • Wirkt zuverlässig und schnell gegen Giardien, Viren, Pilze und Bakterien
  • Dermatologisch getestet: trocknet sanfte Pfoten nicht aus
  • Ohne Alkohol und Parfüme
  • Beseitigt unangenehme Gerüche
  • Direkt anwendbar: ohne lästiges Anmischen oder Dosieren

ViPiBaX® Giardien Ex ist ein Biozid und soll vorsichtig verwendet werden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produkt­in­for­mation lesen.

Anwendung

Oberflächen von grobem Schmutz befreien und im Anschluss betroffene Stellen gründlich mit ViPiBaX EX benetzen. Mindestens 5 Min. einwirken lassen (maximale Einwirkzeit 30 Min.). Danach Stelle mit sauberem Tuch trocknen. Vorsicht bei der Anwendung auf Textilien! Textilien immer erst an unauffälliger Stelle auf Farbechtheit prüfen.

Giardien im Überblick

  • Einzelliger Mikroorganismus und Verursacher der Giardiose
  • Wissenschaftlicher Name: Giardia intestinalis
  • Wechselt zwischen zwei Formen: Zysten und Trophozoiten
  • Zysten dienen der Giardie zur Überdauerung in der Umwelt
  • Als Trophozoiten vermehren sich Giardien
  • Giardien gehören zu den Eukaryoten
  • Trophozoiten können sich mittles ihrer acht Geißeln fortbewegen
  • aus einer Zyste können bis zu zwei Trophozoiten entstehen